Bäuerlicher Lehr- und Schaugarten - Schmelz

Ein kleiner, aber sehr interessanter Garten

Fläche: 700 m²

Die Bettinger Mühle (oder: Das Kulturzentrum) in Schmelz ist Zeugnis mennonitischer Mühlen an der Prims. Der ehemalige Mühlengarten ist heute ein Bäuerlicher Lehr- und Schaugarten. Neben Obst, Gemüse und Kräutern sind auch Zierpflanzen, besonders Stauden und Rosen, die seit jeher wichtiger Bestandteil eines Bauerngartens waren, zu sehen. Wechselnde Bepflanzungen mit Zwiebelblumen und Sommerflor lassen den Garten zu jeder Jahreszeit aufblühen. Zu sehen sind weiter ein Hochbeet, Kompostgefäße, eine Wildbienenwand, ein Schaubienenkasten und Dachbegrünung.

Garten-Mühlen-Führungen:

Nach Vereinbarung. Gruppenführung 50,00 € (bis
25 Teilnehmer). „Offene“ Führungen von Mai bis
Oktober am 1. Sonntag im Monat (im September
am 2. Sonntag), 10.00 Uhr, 3,00 € pro Person,
Kinder 1,00 €

Serviceangebote:
  • Teilweise behindertengerechter Zugang
  • Parkplätze
  • Bus Parkplätze
  • Führungen
  • Bildungsprogramme
  • Toiletten
  • Hunde nicht erlaubt
freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Kultur und Genuss