Barockgarten im Park von Nell

Wie ein Barockschloss nicht ohne Garten, so ist der Barockgarten von Perl umgekehrt nicht ohne das im Jahr 1833 errichtete Palais von Nell, die Quiriniuskapelle und die Pfarrkirche von Perl zu denken.

Fläche: 2.900 m²

Eins verschmilzt mit dem anderen zu einem schmucken Gesamtensemble. Nach alten Plänen neu gestaltet verbindet sich im Barockgarten die geometrische Strenge der Haupt- und Nebenachsen mit dem jahreszeitlichen Farbenspiel der Hecken- und Blumenornamente.

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Kultur und Genuss