Paul Schneider - Skulpturenpark

Auf dem Anwesen des restaurierten Museums Schloss Fellenberg gehen Mutter Natur und die Kunst eine besondere Symbiose ein.

Fläche: 2.900 m²

Auf schmalen Pfaden spaziert der Besucher unter alten Bäumen durch großzügige Efeuflächen hindurch. Während des Streifzugs kann er ungestört die Skulpturen auf sich wirken lassen, die bekannte saarländische Künstler links und rechts des Weges ausstellen. Darunter sind etwa die Arbeiten von Leo Kornbrust, Liselotte Netz-Paulik, Heinz Oliberius, Paul Schneider, Thomas Link und Gerard Höweler. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes – ein „Garten der Künste“!

freier Eintritt
frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Kultur und Genuss