Weiskircher Prunkgräber

Prächtige Exponate aus dem 4. und 5. Jh. V. Chr.

Weiskircher Prunkgräber Exponat
Weiskircher Prunkgräber Exponat - © Hochwald-Touristik/Tom Gundelwein

In den Jahren 1830, 1851 und 1866 wurden in Weiskirchen drei Großgrabhügel mit reichen, frühkeltischen Kriegerbestattungen gefunden. Mit der Ausstattung an Grabbeigaben etruskischer Importgefäße und Kunsterzeugnisse gehört Weiskirchen zu den prominentesten Fundorten der keltischen Archäologie.
Die Ausstellung im Haus des Gastes zeigt die prächtigen Funde aus den frühkeltischen Gräbern von Weiskirchen als hochwertige Repliken und macht Kulturgeschichte erlebbar. Zu sehen sind Importgefäße, Prunkwaffen und Trachtzubehör, gestalterisch und technisch herausragende Schöpfungen frühkeltischen Handwerks, unter Verwendung von Gold, Koralle und Bernstein.

freier Eintritt
Montag 08:30 - 17:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 22:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 22:00 Uhr
Donnerstag 08:30 - 22:00 Uhr
Freitag 08:30 - 22:00 Uhr
Samstag 11:00 - 23:00 Uhr
Sonntag 11:00 - 23:00 Uhr

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Kultur und Genuss