Saar-Hunsrück-Steig - 04. Etappe: Britten – Bergen – Stausee LosheimFernwanderweg

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Von Britten führt der Weg zuerst bergauf, vorbei an schier endlosen Bergwiesen. Auf der Höhe angekommen beeindrucken weite Aussichten. Nach der Überquerung der B 268 geht es ebenfalls durch Wiesengelände bergab in das idyllische Pansbachtal.
Über schmale Pfade geht es weiter entlang des Pansbachs sowie der Girtenmühle und dem kleinen Ort Bergen. Nach einem Stopp am Rastplatz des Weihers in Bergen geht es schon in das nächste Tal des romantischen Rotenbachs. Dort führt der Weg zum großen Teil über einen schmalen Pfad direkt am Bachlauf vorbei.
Wir überqueren nun einen Höhenrücken und haben anschließend einen Weitblick über große Teile des Saarlandes. Der Steig schlängelt
sich dann entlang von Farnwiesen, Waldweihern, einem verlassenen Steinbruch und durch Buchenwälder in das Tal des Metzerbachs. Über geschwungene Pfade, meist entlang des Bachlaufs führt der Weg in Richtung Losheimer Stausee.
Dort treffen wir zuerst auf eine wunderschöne Kneippanlage mit Barfußpfad und nähern uns über eine sehr abwechslungsreiche Strecke dem Ufer des Losheimer Sees, das wir wieder kurz durch ein Waldstück verlassen um dann wieder am See den „Park der Vierjahreszeiten“ zu erreichen. An der Tourist-Info direkt am See endet die Etappe.

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein naturnaher Weg, der zu 65% über weichen Waldboden, über Graspfade oder entlang von Bachläufen geführt ist. Diese besondere Qualität kann nach längeren Regenperioden allerdings auch zu Problemen führen, und Teile des Wegs schwer begehbar machen. Deshalb ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Stausee Losheim,
Zum Stausee, 66679 Losheim am See
Informationen zur Anreise finden Sie auf der Seite des Saar-Hunsrück-Steigs unter Anreise

Kultur und Ausflugsziele