Saar-Hunsrück-Steig - 07. Etappe: Grimburgerhof – Reinsfeld

Fernwanderweg

Die mittelalterliche Grimburg und das idyllische Wadrilltal sind die Wanderhöhepunkte dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steiges. 

  • Typ Fernwanderweg
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 3:30 h
  • Länge 9,1 km
  • Aufstieg 148 m
  • Abstieg 65 m
  • Niedrigster Punkt 367 m
  • Höchster Punkt 463 m

Beschreibung

Nach zwei anstrengenden Etappen steht heute Entspannung auf dem Programm. Die Etappe startet mit einem beeindruckenden Höhepunkt, der Grimburg, einer großen, teilweise rekonstruierten Anlage, die auf einem Höhenrücken über dem Wadrilltal liegt. Vom Tal bei Grimburgerhof führt ein Pfad immer langsam aufsteigend zur Burg. Ein Muss ist die Besteigung des Burgturms, die eine wunderbare Aussicht in die Umgebung um das Wadrilltal ermöglicht.
Die nächsten Kilometer sind Entspannung pur. Der Weg führt durch das einsame, ruhige und naturnahe Tal der Wadrill. Er wechselt dabei mehrmals die Seiten und bietet so immer wieder abwechslungsreiche Blicke in die urtümliche Bachlandschaft der Wadrill. Die Wiesenlandschaft, in die der Bach eingebettet ist, steht unter Naturschutz.
Bei der Felsformation Frau Holle verlassen wir für heute den Steig und gehen über eine Zuwegung zum Etappenort Reinsfeld. Unterwegs sehen wir kurz vor Reinsfeld einen großen Biberbau.

Auf allen Etappen empfehlen wir festes Schuhwerk (Wanderschuhe) und witterungsangepasste Wanderkleidung. 

Burganlage Grimburg und Burg- und Hexenmuseum Grimburg
Die Burg Grimburg wurde um 1190 als Landesburg der Trierer Erbischöfe gebaut und war ehemals Amtssitz für fast 40 Hochwaldgemeinden. 

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein naturnaher Weg, der zu 65% über weichen Waldboden, über Graspfade oder entlang von Bachläufen geführt ist. Diese besondere Qualität kann nach längeren Regenperioden Teile des Wegs schwerer begehbar machen. Deshalb ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.
Wanderparkplatz Grimburgerhof

Informationen zur Anreise finden Sie auf der Seite des Saar-Hunsrück-Steigs unter Anreise

Kultur und Ausflugsziele