Saar-Hunsrück-Steig - 27. Etappe: Kasel –Filsch – Trimmelter Hof (Trier)

Fernwanderweg

Die 27. Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt vom idyllischen Ruwertal bis an die älteste Stadt Deutschlands, Trier, heran.  

  • Typ Fernwanderweg
  • Schwierigkeit leicht
  • Dauer 4:00 h
  • Länge 15,3 km
  • Aufstieg 381 m
  • Abstieg 390 m
  • Niedrigster Punkt 131 m
  • Höchster Punkt 375 m

Beschreibung

Wir steigen vom Ruwertal entlang des Benninger Bachs auf die Höhen vor Trier auf 370 m Höhe. Von dort können wir wunderbare Rundumblicke in das Moseltal genießen. Wir nähern uns auf abwechslungsreichen Wegen dann langsam der Stadt an der Mosel an.
Am Trimmelter Hof, dem Zielpunkt können wir bergab zu den Bushaltestellen der Linien 6, 16, 30, 33 und 87 gehen, die uns in die City und zum Hauptbahnhof bringen. Wer weiter wandern möchte, erreicht nach weiteren 4,4 km über eine Zuwegung das Amphitheater und nach weiteren 2,7 km durch das historische Zentrum den Hauptbahnhof. Trier, die ehemalige römische Kaiserresidenz verfügt über sagenhaft eindrucksvolle Zeugnisse aus römischen Tagen.

Daneben sind mit dem Dom und der Altstadt und weiteren Sehenswürdigkeiten viele Gründe vorhanden, einen Kulturtag anzuschließen.

Auf allen Etappen empfehlen wir festes Schuhwerk (Wanderschuhe) und witterungsangepasste Wanderkleidung. 

Trier
Die Römerstadt hat acht UNESCO-Welterbestätten und weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten.  

Der Saar-Hunsrück-Steig ist ein naturnaher Weg, der zu 65% über weichen Waldboden, über Graspfade oder entlang von Bachläufen geführt ist. Diese besondere Qualität kann nach längeren Regenperioden allerdings auch zu Problemen führen, und Teile des Wegs schwerer begehbar machen. Deshalb ist festes Schuhwerk unbedingt zu empfehlen.

Parkplätze am Trimmelter Hof

Mit Bus und Bahn: Vom Trimmelter Hof bergab in die Gustav-Heinemann-Straße und von dort mit den Buslinien 6, 16, 30, 33 und 87 ins Zentrum und zum Hauptbahnhof.

Der Hauptbahnhof bietet Verbindungen in Richtung Koblenz, dem Startpunk in Perl, Luxemburg und Saarbrücken.

Informationen zur Anreise finden Sie auf der Seite des Saar-Hunsrück-Steigs unter Anreise

 

Kultur und Ausflugsziele

Hinweis - Wichtige Informationen zum Coronavirus

Seit dem 24. April 2021 greift die bundesweite Notbremse. In Landkreisen, in denen an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz über 100 festgestellt wird, müssen Gastronomie, Kultureinrichtungen, Fitnessstudios und Einzelhandel schließen. Aktuelle Inzidenzwerte der einzelnen Landkreise finden Sie unter: http://corona.rki.de

Bitte beachten Sie, dass Beherbergungen zu touristischen Zwecken bis auf Weiteres untersagt sind. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch direkt beim jeweiligen Betrieb über die geltenden Öffnungszeiten.

Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.saarschleifenland.de/Reiseinfos/Aktuelle-Coronaverordnung. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.