Traumschleife Rockenburger UrwaldpfadWanderweg

Der Rockenburger Urwaldpfad ist ein abwechslungsreicher und spannender Rundweg. Tief eingeschnittene Täler in einem Urwaldgebiet mit romantischen Bachläufen und imposanten Felsformationen bilden einen reizvollen Kontrast zum Hochplateau um Beuren und Prosterath mit seinen wunderbaren Aussichten. Besondere Erlebnisse dieses Wanderweges sind ohne Zweifel die mächtigen Quarzitfelsen inmitten des Ortes Prosterath, die sogenannten Prosterather Wacken, sowie das „Steinerne Tor“, ein von Menschenhand geschaffenes Felsentor in den Steilhängen unterhalb des Ortes. Ein Besuch der schmucken kleinen Kirche in der Ortsmitte von Prosterath lohnt sich auf alle Fälle. Ein Höhepunkt für schwindelfreie Wanderer ist die riesige Holzleiter, die  vorbei an bizarren Felsformationen führt. Aber keine Angst, die Leiter kann auch auf einem schmalen, in Serpentinen angelegten Pfad umgangen werden. Der Weg wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit  71 Erlebnispunkten bewertet.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Beschreibung

Der Weg ist durchgängig und in zwei Richtungen mit dem pinkfarbenen Traumschleifensymbol markiert. Darüber hinaus finden wir an verschiedenen Standorten Entfernungsangaben zu markanten Punkten an der Strecke. Eine Gastgebertafel gibt Auskunft über das in Bescheid und Beuren/Hw  vorhandene gastronomische Angebot.

Von der Fischerhütte gehen wir zunächst am Krennerichbach entlang, vorbei an einer Schutzhütte. Der Weg verläuft von dort überwiegend durch Wald oberhalb der Kleinen Dhron bis wir eine riesige Holzleiter erreichen, die vorbei an bizarren Felsformationen hinab zur Kleinen Dhron führt. Wer nicht schwindelfrei ist, kann alternativ parallel zur Leiter auf einem schmalen Pfad in Serpentinen ins Tal gelangen. Unten angekommen trifft man auf eine Zuwegung zum Hotel-Restaurant Bescheider Mühle in etwa 700 m Entfernung. Wir aber wandern rechts durch das Tal der kleinen Dhron in einem Urwaldgebiet mit alten Weißtannenbeständen und  bizarren Felsformationen. Kurz vor dem letzten Anstieg in den Ort Prosterath führt der Weg durch das so genannte "Steinerne Tor", zwei in Felsriegel gehauene Durchlässe zur Sicherstellung der Holzabfuhr. Von hier führt ein direkter Weg vorbei an den mächtigen Prosterather Wacken in den idyllischen Ort mit schönen Bauernhäusern und einer kleinen Kirche. Oberhalb des Dorfes auf einer Anhöhe hat man einen 360° Rundumblick über die Hunsrückhöhen. Nun führt der Weg wieder stetig bergab bis zur Freizeitanlage Fischerhütte mit einem kleinen Angelweiher.
Noch einen Tipp:
Wer die Leiter lieber aufwärts erklimmen möchte, sollte die Traumschleife Rockenburger Urwaldpfad gegen den Uhrzeigersinn erwandern. Der Wanderweg hat in beide Richtungen seine Reize und seinen Abwechslungsreichtum.

Lassen Sie sich von den Wacken beeindrucken: Die Prosterather Wacken sind haushohe Quarzitfelsen inmitten der Wohnbebauung, die seit Jahrmillionen dort die Landschaft prägen. Auf den Höhenzügen des Hunsrücks ist der Quarzit ein landschaftsprägendes Gestein. Er stammt aus Sandablagerungen des Erdaltertums. Diese wurden unter Druck stark verfestigt. Eingebettet ist der Quarzit in weicheres Gestein wie Schiefer und Grauwacke. Wegen seiner hohen Widerstandskraft gegen Verwitterung und Erosion ragen die Quarzithärtlinge als bizarre Felsgebilde aus der Erde hervor.

Die Traumschleifen haben teilweise steile, schwierige und bei Regen- oder Winterwetter rutschige Passagen. Deshalb sind Wanderschuhe, Trittsicherheit und gute Kondition unbedingte Voraussetzungen zum Erwandern dieser Premiumrundwanderwege.

Freizeitanlage Fischerhütte in 54413 Beuren

Navigation: Zum Weizenweg, 54413 Beuren/Hochwald

oder Hotel-Restaurant Bescheider Mühle in 54413 Bescheid
Navigation: Bescheider Mühle, 54413 Bescheid

Parkplätze am Freizeitzentrum Fischerhütte

Traumschleifen Saar-Hunsrück Premium-Wanderwege Band 2 Ost, Herausgeber: Projektbüro Saar-Hunsrück Steig Schöneres Wandern Pocket: Traumschleifen Saar-Hunsrück Band 4, Herausgeber: Idee media

Kultur und Ausflugsziele