15. Hexentanz-Festival in Losheim am See

Informationen

Das Hexentanz-Festival zählt schon längst zu den absoluten Pflichtterminen für Rock- und Mittelalter-Fans. Wenn vom 30. April bis einschließlich zum 02. Mai 2020 am Losheimer Stausee die 15. Ausgabe des 3-Tages-Events inklusive der traditionellen Walpurgisschlacht steigt, werden wieder harte Klänge das idyllische Gebiet im Saarland erbeben lassen. Denn auf dem Eventgelände Losheim wird nicht nur in den Mai getanzt, sondern mächtig gerockt und ausgelassen gefeiert.

Gewohnt hochkarätig wird es auch dieses Mal werden: Als Headliner haben sich die Münchner Erfolgsrocker von Eisbrecher angekündigt. Das Bollwerk gegen die „gepflegte Ohrenzukleisterei“ wird euch alte Gassenhauer sowie neue Songs um die Ohren hauen. Bringt die Verwandtschaft mit und sagt euren Freunden Bescheid, wenn die Gründervätern Noel Pix und Frontmann Alexander Wesselsky in Losheim am See aus über 15 Jahre Bandgeschichte schöpfen, bevor sie auf „Eis Over Europe“-Tour gehen. Schandmaul geht mit ihrem neuen Album „Artus“ als weiterer Headliner an den Start. Die Mittelalter-Folk-Rock-Band aus Gröbenzell kommt gerade von großer Tour und wird beim Hexentanz ein musikalisches Feuerwerk abbrennen. Freut euch auf brandneue Songs und den besten Klassikern aus über zwanzig Jahren Bandgeschichte. Als dritter im Bunde melden sich Subway To Sally mit einem lauten „HEY!“ zurück am saarländischen Stausee. Denn die Mittelalter-Metaller aus Potsdam wissen, mit bissigen sowie direkten Songs alle verschlafenen Zeitgenossen aufzurütteln, um endlich aktiv zu werden. Eric Fish wird seiner Band nicht nur einen mächtigen Weckruf setzen, sondern auch eine Aufforderung zum Tanzen.

Schon seit einiger Zeit zählt das Hexentanz-Festival zu den geschätzten deutschen Open Airs und besitzt in der Szene Kultstatus. Seine Waldlage, sein familiärer Charakter und nicht zuletzt seine Beständigkeit im Line-Up machen es so beliebt. Aber auch andere Aspekte wie beispielsweise der Meet-And-Greet-Stand, an dem man seine Bands für ein Autogramm oder einen Smalltalk auf dem Eventgelände hautnah treffen kann, machen die Veranstaltung zu einem Highlight. So können sich die Besucher erneut auf hochklassige Bands wie Feuerschwanz, Letzte Instanz oder Diary Of Dreams freuen. Denn auch in diesem Jahr hat sich der Veranstalter nicht lumpen lassen und präsentiert ein Line-Up, das die Herzen der Rock-, Mittelalter-, Gothic- und Metal-Fans wieder höher schlagen lässt.

So rocken weitere bekannte Größen der Genres wie Ost+Front, Nachtblut und Stahlmann lautstark mit in den Mai. Von insgesamt 21 Bands werden an den Feiertagen unter anderem auch Ignis Fatuu, Harpyie, Erdling sowie Schattenmann auf der Bühne zu sehen sein. Des Weiteren können sich die Hexentanz-Teilnehmer sowohl auf Neulinge wie zum Beispiel Snow White Blood, Krayenzeit, The Fright, Circus Of Fools aber auch auf bewährte Acts wie Ingrimm und Mystigma freuen. Komplettiert wird das Line-Up durch Mr. Irish Bastard und Hell Boulevard.

Das Hexentanz-Festival, das traditionell mit der Walpurgisschlacht beginnt, ist eines der ersten Open Airs des Jahres und mit dem zu erwartenden Line-Up ein großartiger Auftakt der Freiluftsaison. Das Eventgelände Losheim bietet von jedem Platz aus eine gute Sicht auf die Bühne, so dass jeder Open Air-Besucher gechillt, familiär und stressfrei die Zeit auf dem Festival genießen kann. Daneben ist auf dem Mittelaltermarkt oder an den Ständen sowohl für das leibliche Wohl als auch für diverse Einkaufsmöglichkeiten gesorgt. Von sanften Folk-Klängen bis hin zu brachialen Riffs wird für jeden Besucher das Passende geboten sein. Also rockt zusammen in den Mai!

Weitere Infos unter www.hexentanz-festival.de

Tickets sind bei der Tourist Info am Stausee, sowie an allen Ticket Regional angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich.

Bild:  ©Alexander Hien

http://www.hexentanz-festival.de

Online Ticket

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.