5. Wochenspiegel Mission Matsch

Informationen

Mission Matsch macht Name zum Programm!

Mehr als 1.700 Teilnehmer trauten sich im vergangenen Jahr die Mission Mudder in Angriff zu nehmen. So viele wie nie zuvor.
Erwartet werden in diesem Jahr wieder mehr als 1.700 Läuferinnen und Läufer, die die zehn Kilometer lange und mit etwa 30 Hindernissen gespickte Strecke in Angriff nehmen.

Nathalie Klein, Projektleiterin von tat&drang erklärt, worauf es bei dem Lauf eigentlich ankommt: „Um bei einem Mission Matsch teilnehmen zu können, muss man nicht zu den richtig Hartgesottenen zählen. Die startenden Teilnehmer laufen mit viel Spaß & Teamgeist. Da die Streckenlänge zehn Kilometer beträgt, ist das für den Körper schon die eine Herausforderung. Dazu kommen noch etwa 30 natürliche und gebaute Hindernisse, die zu bewältigen sind. Hierfür benötigt man teilweise richtig Kraft. Das Schöne beim Mission Matsch ist aber, dass sich Teilnehmer gegenseitig helfen, die sich eigentlich nicht kennen. Für viele zählt nicht nur die Zeit, die man benötigt hat um den Lauf zurückzulegen, sondern der Teamgedanke und es gemeinsam ins Ziel zu schaffen. Und ja, es laufen auch viele mit, denen man das auf den ersten Blick gar nicht zutraut. Aber all das macht für uns die Begeisterung am Mission Matsch aus.“

Alle Informationen rund um den Lauf, die Strecke und die Hindernisse erhält man auf der Homepage. Dort kann man sich auch für den Lauf am 8. September 2018 anmelden.

http://missionmatsch.de/index.php

Karte

Karte