51. Merziger Viezfest

Informationen

Am ersten Samstag im Oktober verwandelte sich die Innenstadt in eine „Viezmeile“, auf der die Besucher neben den zahlreichen Ständen mit kulinarischen Köstlichkeiten und Merziger Viez auch vier Bühnen vorfinden, auf denen Musikvereine und Bands aus der Region dem Publikum musikalische Unterhaltung bieten.

Angeregt durch die langjährige Tradition des Apfelanbaus in Merzig und insbesondere im angrenzenden Saargau, der „Merziger Äppelkischd“, sowie der Herstellung des „Merziger Viez“ (Apfelwein), wurde im Jahre 1970 das Viezfest, das erste und größte Volksfest dieser Art an der Saar, ins Leben gerufen. Regiert wird es von dem Merziger Viez-Dreigestirn, der Merziger VIEZKÖNIGIN mit ihren beiden Prinzessinnen.

Nach dem offiziellen Startschuss des Viezfestes, der traditionsgemäß um 10.30 Uhr auf der Treppe des historischen Stadthauses fällt, erwartet die rund 30.000 Gäste aus Stadt und Region, aber auch aus dem ganzen Bundesgebiet und den benachbarten Ländern Frankreich und Luxemburg, ein breites Angebot an kulinarischen Spezialitäten der Region, das von den Köchen der rund 35 Vereine aus der Kernstadt und den Stadtteilen vor Ort frisch zubereitet wird. Quelle: merzig.de

http://www.merzig.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Hinweis - Wichtige Informationen zur Auswirkung der Coronakrise

Wegen der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus ist das öffentliche Leben im Saarland stark eingeschränkt. Zahlreiche touristische Einrichtungen wie Ausflugsziele oder Tourist Informationen sind bis auf weiteres geschlossen. Gastronomiebetriebe dürfen nur noch Speisen zum Verzehr außer Haus anbieten. Veranstaltungen und Versammlungen sind untersagt, ebenso private touristische Übernachtungen.
Die Landesregierung Saarland veröffentlicht aktuelle Informationen zur derzeitigen Lage unter www.saarland.de. Gastgeber im Saarland finden Kontaktinformationen unter www.tourismuslotse.saarland.
Gerne können Sie sich aber auf unseren Internetseiten für die Zeit nach der Krise inspirieren lassen. Denn ein Ende der Beschränkungen ist so gewiss wie der nächste Urlaub. Vielleicht ja im Saarscheifenland.