Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

8. Saarländisches Literaturfestival Reinhard Klimmt – „Minirock und Literbombe“

Informationen

Im Rahmen des 8. Saarländischen Literaturfestivals wird Reinhard Klimmt seinen Fotoband über das Wachsen und Werden des Saarlandes zwischen Krise und Umstrukturierung am 05. November ab 19 Uhr im Kulturzentrum Villa Fuchs vorstellen.



Reinhard Klimmt wurde 1942 in Berlin geboren und war langjähriger Landtagsabgeordneter, Fraktionsvorsitzender und Ministerpräsident im Saarland.
Als Verfechter der Saarländischen Selbstständigkeit, kennt und liebt er das Saarland seit mehr als fünfzig Jahren. Aufgrund dessen entwarf er einen großformatigen Band mit vielen unveröffentlichten Bildern renommierter Fotografen, in dem er ein spannendes Panorama des Saarlandes zeigt, das nach den turbulenten 1950er Jahren in der Bundesrepublik heimisch wurde.
Die Fotografien erzählen von harter Arbeit in den Eisenwerken und Gruben, aber auch vom Leben auf dem Land und in der Landwirtschaft. Sie werfen Schlaglichter auf die Krise im Bergbau und den Boom in der Stahlindustrie. Sie zeigen aber auch die  Menschen, ihre Verbundenheit mit der Heimat, die Kunst des »Savoir-Vivre« und die gelebte Nähe zu Frankreich. Die Bilderschau illustriert den gesellschaftlichen Wandel von einer klerikal geprägten zu einer weltoffenen, modernen Gesellschaft.
Die Zuhörer erwartet ein interessanter Vortrag des Politikers, der viele Erinnerungen weckt.  

Online Ticket

Karten für diesen geschichtlichen Abend gibt es in allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen, im Ticketbüro der Villa Fuchs in der Stadthalle Merzig und unter 06861/93670 oder www.villa-fuchs.de.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.