Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Drehorgeln erklingen in der Pfarrkirche

Informationen

Zu einem außergewöhnlichen Benefiz-Orgelkonzert lädt die Kath. Pfarreiengemeinschaft Weiskirchen am 2. Juli – 17.00 Uhr - in die St. Jakobus-Kirche ein.

Ein Kreis von Drehorgelmusikanten um den Bad Dürkheimer Matthias Löcher hat sich zusammengefunden, um ein sommerliches Konzert mit klassischen Werken darzubieten. Dazu stoßen zwei Kollegen, die in Weiskirchen keine Unbekannten sind: der drehorgelbegeisterte 14-jährige Janik Meier und Klaus Meyer, Betreiber des örtlichen „Museum für Mechanische Musik und Kuriosa“.

Es ist wohl eher die Ausnahme, dass Drehorgeln den Kirchenraum zum Klingen bringen. Das etwa einstündige Programm setzt sich aus bekannten, aber auch selten gehörten Bearbeitungen klassischer Musik zusammen, die speziell für die eingesetzten Konzert-Instrumente eingerichtet wurden.

„Wir möchten den Menschen an diesem Tag einfach eine Freude bereiten und sie einladen, die Musik zu genießen“, so Löcher, der beruflich in der Speyerer Bistumsverwaltung tätig ist.

Für ihn und die anderen Tonkünstler ist das Musizieren mit Drehorgeln in Kirchen nichts Neues. "Das ist unsere spezielle Form des Gotteslobes", sagt der Bad Dürkheimer.

Durch Kirchenkonzerte und die Mitgestaltung von Gottesdiensten durften die „Drehorganisten“ schon häufig unter Beweis stellen, dass ihre hochwertigen Instrumente nicht nur für Schlager, Marsch und Walzer taugen. Sie würden sich über regen Zuspruch sehr freuen!

Drehorgel-Konzert in der Kath. Pfarrkirche „St. Jakobus der Ältere“, Weiskirchen, Sonntag, 2. Juli 2017 – 17.00 Uhr.

Eintritt frei – Spenden erbeten.

Mitwirkende:

Janik Meier und Klaus Meyer (Weiskirchen)

Helmut Johanni (Kaiserslautern-Morlautern)

Klaus Jugenheimer (Ludwigshafen-Oppau)

Ralf-Andreas Fritz und Matthias Löcher (Bad Dürkheim)

Karte & Anreise

Karte & Anreise