Der Veranstaltungstermin liegt in der Vergangenheit. Alle Veranstaltungen »

Handwerkermarkt & Grabungsfest

Informationen

Handwerker- und Grabungsfest in der Römischen Villa Borg

Dass die Römer handwerklich und technisch sehr versiert waren, ist hinlänglich bekannt. Ihre Bauten, Waffen bzw. Alltagsgegenstände waren ausgereift und in vielerlei Hinsicht innovativ. Doch wie konnten die Menschen damals Dinge, wie Dachziegel, Gläser, Schmuck, Geschirr oder Waffen in dieser Qualität herstellen? Um dies zu veranschaulichen, hat sich das Team der Römischen Villa Borg eines außergewöhnlichen Projekts angenommen. In den ersten Schritten ist auf der rekonstruierten Anlage in Borg ein kleines Handwerkerdorf entstanden, das so ähnlich bereits zu Lebzeiten der Villenbesitzer bestanden hat.

Wie der Betrieb in diesem „Dorf“ ausgesehen hat, können die Besucher der Römischen Villa Borg am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober, von zehn bis 18 Uhr sehen und erleben. Unter dem Titel „Faszination Handwerk & Abenteuer Archäologie“ zeigen verschiedene Fachleute ihr kunstvolles Handwerk. Im Vordergrund stehen die neuen Werkstätten – Töpferei (Produktion von Keramiken), Schmiede (Metallbearbeitung) und Glashütte (Herstellung antiker Glasgefäße und Glasperlen). Ergänzt wird die Präsentation durch weitere Stationen; Herstellung von Gold- und Silberschmuck, Emaille- und Buntmetallarbeiten, Bronzegüsse, Malerarbeiten, ein Schuster zeigt sein Können, aus Knochen werden Gebrauchsgegenstände produziert, Stoffe und Wolle werden gefärbt und Drechselarbeiten vorgeführt.

Wer auch einen exklusiven Blick in die aktuelle Grabung vor Ort werfen möchte, darf den Archäologen gerne über die Schulter schauen und alles rund um die Funde und die Ausgrabungen erfahren, zum Beispiel welche Mauerfundamente einst zu Gebäuden gehörten und wozu diese in römischer Zeit gedient haben. Die Archäologen freuen sich auf interessierte Besucher und beantworten gerne alle Fragen.

Die Taverne der Römischen Villa Borg ist natürlich auch geöffnet und bietet den Gästen kulinarische Leckerbissen.
Die Kosten für die Sondervorführungen sind an diesem Tag im Eintrittspreis der Römischen Villa Borg enthalten, Erwachsene sechs Euro, Familien zwölf Euro.

Kontakt:
Archäologiepark Römische Villa Borg
Im Meeswald 1
D-66706 Perl-Borg
Tel. 06865 9117-0
info@villa-borg.de

http://villa-borg.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.