Kabarett mit Bernd Stelter

Informationen

Am Sonntag dem 22. Oktober gastiert Bernd Stelter, einer der bekanntesten deutschen Kabarettisten, mit seinem neuen Programm „Wer verheiratet ist, teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ in der Eisenbahnhalle. Die Zahl der Singles steigt scheinbar exponentiell mit der Anzahl der von Internet-Partner-Plattformen geschalteten Werbespots. Der risiko- und verpflichtungsscheue Deutsche im 21. Jahrhundert wählt dann doch lieber eine Lebensabschnittsgefährtin als ein holdes Eheweib. Bernd Stelter steht kurz vor der Silberhochzeit, ein im Unterhaltungsbusiness eher seltenes Fest. Und er macht sich so seine Gedanken über die Ehe. Er ist halt gerne verheiratet, der alte Genießer-Spießer, und das glücklich, obwohl er auch immer gleich danach einschläft. Aber seine Frau kann sehr gut einparken. „Wer verheiratet ist teilt sich die Sorgen, die er vorher nicht hatte“ – ist das nicht ein negativer Titel für ein positives Programm? Nein – überhaupt nicht. Nur wer die Sorgen anderer teilt wird ein glücklicher Mensch! - sagt Bernd Stelter und lächelt – glücklich.

Karte & Anreise

Karte & Anreise