Keltenfest mit Kürbis-Schnitzen, Kartoffeln und spannendem Film - Kinder-Samhain in der Römischen Villa Borg

Informationen

Dunkle Abende, flackernde Schatten und leuchtende Fratzen – der Übergang in die kalte Jahreszeit bringt viele Bräuche mit sich. So feierten die Kelten in der Nacht zum 1. November das Fest Samhain. Es war damals der Zeitpunkt des Übergangs vom altem zum neuen Jahr. In dieser Nacht wurden überall große Feuer entzündet, um die bösen Geister zu vertreiben.

Dieses Fest lassen die Mitarbeiter der Römischen Villa Borg für Kinder wieder lebendig werden. Am Freitag, 26. Oktober, bieten sie dazu mehrere Programmpunkte an.

Das Samhain-Kinder-Kino für Kinder ab sechs Jahren startet mit dem Film „Free Birds“ um 14.30 Uhr. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro Perl-Mettlach statt. Der Film handelt von den beiden Truthähnen Reggie und Jake, die ihr eigenes Schicksal in die Hand nehmen und mit der Zeitmaschine S.T.E.V.E in das Jahr 1621 nach Plymouth reisen, um das erste Thanksgiving zu verhindern…

Ab 16 Uhr geht es den Kürbissen an den Kragen. Wer nicht seinen eigenen Kürbis oder Rübe mitbringen kann, kann zum Selbstkostenpreis seinen Kürbis in der Villa vorbestellen. Die Kinder und Jugendlichen brauchen dann nur noch ihr mitgebrachtes Werkzeug – zum Beispiel Messer, Löffel, Eisportionierer oder kleine Gartenschaufel, und schon kann es losgehen. Gerne dürfen die kleinen Schnitzer von ihren Geschwistern, Eltern, Großeltern, Onkeln, Tanten … unterstützt werden.
Bei Einbruch der Dunkelheit (gegen 18 Uhr) werden die Kürbis-Fratzen dann erleuchtet und lassen die römische Villenanlage im mystischen Schein erstrahlen. Die schönsten Werke werden prämiert.

Während die kleinen und großen Künstler fleißig aushöhlen, schnitzen und werkeln, wird bereits ein großes Feuer in der Villenanlage entzündet. Dort erzählt man sich anschließend spannende Geschichten und die Küche bereitet köstliche Kartoffeln für die tatkräftigen Schnitzer zu. Die Taverne der Villa bietet zum Fest ebenfalls spezielle Speisen und Getränke an.

Eine Anmeldung und die Bestellung der Kürbisse sind bis zum 24. Oktober erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro pro Person (gegebenenfalls zuzüglich 4,50 Euro für einen Kürbis). Im Eintrittspreis der Villa sind enthalten: Filmvorführung, Anleitung Kürbisschnitzen, Kartoffel mit Quark, Prämierung.

Kontakt:
Archäologiepark Römische Villa Borg
Im Meeswald 1, 66706 Perl-Borg
Tel: 06865 – 91170
info@villa-borg.de

www.villa-borg.de

http://villa-borg.de

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.