Themenreihe "Glückliche Füße" ...

Informationen

… denn auch die Füße brauchen Liebe

Treffpunkt ist am Dienstag, 18. August 2020, 18.00 Uhr an der Kneippanlage Weiskirchen.Die Füße als unsere entferntesten Körperteile werden oft vernachlässigt! Meist werden sie erst beachtet, wenn sie Probleme bereiten. Füße tragen unser Körpergewicht ein Leben lang überall hin – welch eine Leistung! Dabei sind die Füße extrem belastbar und flexibel. Sie passen sich an die unterschiedlichsten Bodenverhältnisse (und Schuhe) an. Nehmen Sie sich Zeit, Ihren Füßen etwas Gutes zu tun, sie zu stärken, zu trainieren, zu entspannen…! Und ganz nebenbei werden Sie bemerken, dass dies nicht nur Ihren Füßen gut tut, sondern dass der ganze Körper davon profitiert und der Geist entspannt. „Mit der Heilkraft des Wassers zu glücklichen Füßen“„Im Wasser liegt Heil“ hat Sebastian Kneipp (1821-1897, Pfarrer in Bad Wörishofen) erkannt. Er ist der Namensgeber der Kneipp-Medizin und der Wasserkur mit Wassertreten. Wassertreten und Fußgymnastik in Verbindung mit Atemübungen an und in der Kneippanlage in Weiskirchen verbindet die Heilkraft des Wassers mit der Natur. Bitte bringen Sie ein Handtuch mit, falls Sie die Füße abtrocknen möchten. Bärbel Zimmermann sowie die Hochwald-Touristik laden herzlich von 18.00 – 19.30 Uhr zu dieser Veranstaltung an. Es entfällt ein Unkostenbeitrag von 15,00 € / Person. Eine Anmeldung ist dringend erforderlich unter Tel.: 0160 – 8420389. Ein weiter Termin findet am Dienstag, 08. September statt.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.

Neue Möglichkeiten für Radfahrer und Wanderer im Saarschleifenland - Mit dem Saarschleifenbus ohne Strapazen den Heimweg antreten

Besonders Radfahrer und Wanderer kennen es. Die Freude am Tagesausflug wird getrübt durch zu lange und anstrengende Wege und die Frage nach dem Heimweg. Meist muss erst ein Auto am Ausflugsort abgestellt werden, um die Heimreise zu ermöglichen. Damit soll jetzt Schluss sein! Der neue Saarschleifenbus zusammen mit dem Stauseebuss soll diese Hürden in Zukunft überwinden.
Ab dem 1. August bis einschließlich 4. Oktober rollt der „Saarschleifenbus“, als Rad- und Wanderbus, vier Mal am Tag durch das Saarschleifenland. Weitere Infos finden Sie hier.