Die Etappen in der Übersicht

KPK637883 © Klaus Peter Kappest

Saar-Hunsrück-Steig - 01. Etappe: Perl - Hellendorf

Fernwanderweg | mittel

Von dem Weinort Perl  bis nach Hellendorf, mit weiten Aussichten über das Dreiländereck Deutschland-Luxemburg-Frankreich und den Archäologiepark Römische Villa Borg verläuft die erste Etappe des premierten Fernwanderweges.

 17,4 km  4,45 h  509 m  281 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 3. Etappe: von Mettlach nach Britten

Fernwanderweg | mittel

Abwechslungsreiche Etappentour von Mettlach nach Britten über das Saarhölzbachtal mit fantastischen Aussichten auf das Saartal und Mettlach.

 11,7 km  3,45 h  494 m  238 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 04. Etappe: Britten – Bergen – Stausee Losheim

Fernwanderweg | mittel

 11,9 km  3,45 h  249 m  337 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 06. Etappe: Weiskirchen –Steinberg –Reidelbach – Grimburgerhof

Fernwanderweg | mittel

Die heutige Etappe führt uns abseits der Zivilisation, größtenteils auf einsamen Pfaden durch eine sehr abwechslungsreiche und stimmungsvolle Waldlandschaft mit zahlreichen Bachläufen.

 16,6 km  6,00 h  411 m  437 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 07. Etappe: Grimburgerhof – Reinsfeld

Fernwanderweg | leicht

 9,2 km  3,30 h  149 m  64 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 08. Etappe: Reinsfeld – Hermeskeil – Nonnweiler

Fernwanderweg | mittel

 16 km  5,00 h  361 m  428 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 09. Etappe: Nonnweiler – Börfink/Einschieder Hof

Fernwanderweg | mittel

 13,8 km  5,00 h  369 m  199 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 10. Etappe: Börfink – Erbeskopf (Thalfang) – Morbach

Fernwanderweg | mittel

 24,1 km  6,45 h  433 m  474 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 11. Etappe: Morbach – Langweiler – Kempfeld

Fernwanderweg | mittel

 18,3 km  5,15 h  628 m  497 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 12. Etappe: Kempfeld – Herborn – Idar-Oberstein

Fernwanderweg | mittel

 19,4 km  4,15 h  458 m  754 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 12. Etappe: Kempfeld - Herborn - Idar-Oberstein (Altstadt)

Fernwanderweg | mittel

Die Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs von Kempfeld über Herborn in die Altstadt von Idar-Oberstein ist geprägt von geologischen Besonderheiten wie der Blockschutthalde Mörschieder Burr oder dem Thema "Edelsteine".   

 19,1 km  6,30 h  456 m  750 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 13. Etappe: Idar-Oberstein (Altstadt) - Fischbach - Herrstein

Fernwanderweg | schwer

Diese Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs führt von Idar-Oberstein über Fischbach nach Herrstein.

Aktuelle Meldung vom 30. Mai 2018:
Am Sonntag, 27. Mai hat als Folge eines Gewitters mit Starkregen und Hagel ein Hochwasser starke Schäden in mehreren Orten (im Fischbachtal) in der Verbandsgemeinde Herrstein verursacht. Alle Helfer der Verbandsgemeinde sind dort im Einsatz, um die Betroffenen zu unterstützen.

Wir bitten daher um Verständnis, dass die Qualitätskontrolle an den Traumschleifen und dem Saar-Hunsrück-Steig in diesem Bereich noch nicht wie in gewohnter Weise erfolgen konnte. 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch an den Wanderwegen zu Schäden gekommen ist und bitten um besondere Vorsicht!
Sollten Schäden auffallen, bitte eine Mitteilung an Tel. 06781 - 64 871. 
(Meldung der Tourist-Informationen Edelsteinland Idar-Oberstein& Herrstein).

 

 19,6 km  7,00 h  910 m  912 m
Details

Saar-Hunsrück-Steig - 14. Etappe: Herrstein - Forellenhof Reinhardtsmühle

Fernwanderweg | mittel

Schöne Wälder, tiefe Täler und weite Höhen begleiten uns auf der Saar-Hunsrück-Steig-Etappe von Herrstein zum Forellenhof Reinhardtsmühle.  

 

Aktuelle Meldung vom 30. Mai 2018:
Am Sonntag, 27. Mai hat als Folge eines Gewitters mit Starkregen und Hagel ein Hochwasser starke Schäden in mehreren Orten (im Fischbachtal) in der Verbandsgemeinde Herrstein verursacht. Alle Helfer der Verbandsgemeinde sind dort im Einsatz, um die Betroffenen zu unterstützen.

Wir bitten daher um Verständnis, dass die Qualitätskontrolle an den Traumschleifen und dem Saar-Hunsrück-Steig in diesem Bereich noch nicht wie in gewohnter Weise erfolgen konnte. 

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es auch an den Wanderwegen zu Schäden gekommen ist und bitten um besondere Vorsicht!
Sollten Schäden auffallen, bitte eine Mitteilung an Tel. 06781 - 64 871. 
(Meldung der Tourist-Informationen Edelsteinland Idar-Oberstein& Herrstein)

 13,6 km  5,00 h  309 m  355 m
Details