SZ-Aktion "Mein Lieblingsplatz"

50 Lieblingsplätze, 50 etwas weniger bekannte Orte, nicht alles Geheimtipps, aber doch manches eher im Verborgenen.

Felsenweg Losheim, KPK637499©Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig, Klaus-Peter Kappest

Das ist das Ergebnis eines gemeinsamen Aufrufs der Saarbrücker Zeitung (SZ) und die Saarschleifenland Tourismus GmbH (STG). Die Leser der SZ haben genau 50 dieser individuellen, sehr unterschiedlichen Orte eingereicht. Jeder davon mit einem ganz persönlichen Bezug.
Am Ende wurde dann noch abgestimmt. Es wurde sozusagen der schönste und beliebteste Lieblingsplatz gewählt. Weit über 3.000 Stimmen wurden abgegeben, die Entscheidung zwischen den Plätzen 1 (Noswendeler See) und 2 (Johannesbrunnen im Scheidwald bei Schwemlingen) war am Ende denkbar knapp.
Hier nun die 50 Lieblingsplätze im Saarschleifenland in der Reihenfolge des Abstimmungsergebnisses. Gehen Sie auf Entdeckungsreise und lernen Sie das Saarschleifenland von seiner eher unbekannten Seite kennen. Und machen Sie sich selbst ein Bild davon, ob beim Voting die „richtigen“ Orte gewonnen haben.
 

16. Momente der Stille in der Valentinuskapelle genießen

Einer der Lieblingsplätze von Marianne und Hans Schwickerath ist die Valentinuskapelle nahe ihrem Wohnort Düppenweiler.

Details

17. Eine natürliche Augenweide zu jeder Jahreszeit

Wir suchen gemeinsam mit Ihnen die schönsten weniger bekannten Plätze im Kreis. Auch unsere Bürgermeister unterstützen uns dabei, diesmal der Rathauschef von Weiskirchen, Wolfgang Hübschen. Sein Geheimtipp: das „Herberloch“ im Wald bei Weiskirchen.

Details

18. Ein Platz zum Verweilen mit fantastischer Aussicht

Diese Sitzgruppe mit toller Aussicht oberhalb vom Golfpark Weiherhof in Nunkirchen ist der Vorschlag von René Bergling für unsere große Aktion „Mein Lieblingsplatz“.

Details

19. Aussicht genießen, nachdenken oder nur abschalten

Der Merziger Bürgermeister Marcus Hoffeld schlägt die Kreuzbergkapelle in Merzig als Geheimtipp für die SZ-Aktion „Mein Lieblingsplatz“ vor. 

Details

20. Was Gläubige und Wanderer an der Kapelle lieben

Die Wadriller Nazareth-Kapelle ist Gebets- und Zufluchtsstätte für Gläubige, aber auch ein Ort der Erholung und Rast für Wanderer, Radfahrer und Spaziergänger, denen ein herrlicher Blick über das Wadrilltal gewährt wird.

Details

21. Ein knorriger Geselle mit Höhle und Aussicht

Jede Menge tolle Vorschläge haben unsere Leserinnen und Leser für die Aktion „Mein Lieblingsplatz“ eingereicht. Ein Baum nahe St. Gangolf hat es Christiane Herber aus Merzig angetan.

Details

22. Lutwinuskapelle – ein Ort der Ruhe mit Panoramablick

Gleich zwei Leser haben die Lutwinuskapelle bei Mettlach zu ihrem persönlichen Lieblingsort erkoren und folglich als Vorschlag für unsere SZ-Aktion eingereicht.

Details

23. Auf den Höhen des Saargaus

SZ-Redaktionsmitglied Vincent Bauer findet es auf dem Nackberg bei Hilbringen besonders schön.

Details

24. Ruheplatz mit fantastischer Aussicht

Die Sinnenbank bei der Donatus-Kapelle hoch über Losheim lädt zum Verweilen ein – das tun Marianne Schwickerath aus Düppenweiler und ihr Mann Hans dort besonders gerne.

Marianne Schwickerath und ihr Mann Hans sind besonders gerne an der Donatus-Kapelle in Losheim unterwegs.

Details

25. Am Minisee am Bietzerberg ganzjährig Ruhe finden

Zwischen Bietzen und Menningen liegt dieser Minisee, der Lieblingsplatz von Markus Dollwet.

Details

26. Einmalige Aussichten vom „Balkon des Saarlandes“

Der Beckinger Bürgermeister Thomas Collmann schlägt das Fischerberghaus bei Saarfels als Geheimtipp für die SZ-Aktion „Mein Lieblingsplatz“ vor.

Details

27. Ein etwas anderer Blick auf die Cloef

Der Lieblingsplatz von Marine Le Guérer befindet sich in Mettlach – um ganz genau zu sein, in der Keuchinger Schweiz, wie sie schreibt. Dort befindet sich in malerischer Landschaft eine Bank direkt an ihrem Lieblings-Spazierweg.

Details

28. Idylle am Weiher im Wald

Der Geisweiler Weiher im Lücknerwald zwischen Wahlen und Michelbach bietet Naturidylle pur.

Eine lauschige Natur-Idylle im Waldgebiet Lückner hat Edith Stass-Gill aus Wahlen zu ihrem Lieblingsplatz erkoren: den Geisweiler Weiher zwischen Wahlen und Michelbach.

Details

29. Besuch bei Tieren inmitten der Natur des Hochwalds

Mein Lieblingsplatz ist der Wildpark Weiskirchen-Rappweiler“, schreibt Christine Kuhn zu ihrem Vorschlag für unsere große Leser-Aktion „Mein Lieblingsplatz“.

Details

30. Von hoch droben ein fantastischer Blick ins Saartal

Der Lieblingsplatz von Marlies Gimmler befindet sich dort, wo sie einst groß geworden ist: Saarhölzbach.

Details