29. Besuch bei Tieren inmitten der Natur des Hochwalds

Mein Lieblingsplatz ist der Wildpark Weiskirchen-Rappweiler“, schreibt Christine Kuhn zu ihrem Vorschlag für unsere große Leser-Aktion „Mein Lieblingsplatz“.

© Günther Oswald

Daraus spricht eine Menge Lokalpatriotismus, denn unsere Einsenderin lebt selbst in der Hochwald-Kurgemeinde. Aber sie kann auch gut begründen, warum es ihr im Wildpark vor ihrer Haustür so gut gefällt: „Man ist voll in der Natur, sieht noch Tiere im Tierpark.“ Und: „Hat man Kinder dabei, ist ein toller Spielplatz vor Ort.“ Und noch eine Trumpfkarte kann der Hochwald-Wildpark aufweisen: Als Besucher oder Wanderer, der auf einem der Premiumwege in der Nähe des Parks unterwegs ist „darf man sich noch belohnen: In der Gaststätte zum Wildpark für jeden Hunger und jeden Geldbeutel was dabei“, ergänzt Christine Kuhn abschließend.

Quelle: Saarbrücker Zeitung

Gästebefragung "Gärten ohne Grenzen"

Machen Sie bei unserer Umfrage zu den „Gärten ohne Grenzen“ mit und helfen Sie uns, besser zu werden. Dadurch unterstützen Sie uns, die Erwartungen und Bedürfnisse von Ihnen, unseren Gästen, noch besser erfüllen zu können
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme an der Befragung verlosen wir attraktive Preise. Zur Gästebefragung