30. Von hoch droben ein fantastischer Blick ins Saartal

Der Lieblingsplatz von Marlies Gimmler befindet sich dort, wo sie einst groß geworden ist: Saarhölzbach.

Mein Lieblingsplatz befindet sich in Saarhölzbach, auf der Kreuzkupp“, schreibt Marlies Gimmler aus Riegelsberg. Und sie begründet, warum sie es dort so schön findet: „Von hier hat man einen wunderschönen Blick ins Dorf und auf das Saartal.“ Und von der Kreuzkupp aus geht es steil bergab, was wiederum ganz besondere Perspektiven eröffne, erklärt Gimmler. „Wenn ich hier sitze, denke ich an meine wunderschöne Kindheit in Saarhölzbach. Ein ewiges Bergauf und Bergab.“

Quelle: Saarbrücker Zeitung

Gästebefragung "Gärten ohne Grenzen"

Machen Sie bei unserer Umfrage zu den „Gärten ohne Grenzen“ mit und helfen Sie uns, besser zu werden. Dadurch unterstützen Sie uns, die Erwartungen und Bedürfnisse von Ihnen, unseren Gästen, noch besser erfüllen zu können
Als Dankeschön für Ihre Teilnahme an der Befragung verlosen wir attraktive Preise. Zur Gästebefragung